AG Taudte

Untargeted und targeted Metabolomics

Bei untargeted metabolomics werden Proben verschiedener Gruppen mit einander verglichen und die Unterschiede zwischen ihnen identifiziert.

Bei targeted metabolomics werden Proben gezielt auf eine Anzahl spezifischer Analyte untersucht und diese genau quantifiziert. Dies können sowohl endogene und exogene Substanzen sowie deren Metabolite sein.

Die Datenanalyse von untargeted Metabolomics kann über unterschiedliche Plattformen/ Softwares erfolgen. Ein wichtiger Punkt ist hierbei die Identifikation von detektierten Features mithilfe von Datenbanken oder anhand von Algorithmen. Dieser Schritt ist oftmals limitierend, da ca. nur 10-20% aller Features identifiziert werden können. Wir untersuchen und vergleichen verschiedene Softwares im Bezug auf Ihre Anwendbarkeit zu unseren metabolomischen Fragestellungen.

 

R. Verena Taudte ist seit November 2018 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Klinische Pharmakologie und Klinische Toxikologie tätig und leitet zusammen mit Herrn Dr Gessner die Analytik. Frau Dr Taudte studierte bis 2009 Chemie an der FAU und promovierte an der University of Technology Sydney, Australien, in Forensischer Chemie. Darauffolgend arbeitete sie dort noch zwei Jahre als Scientific Officer der massenspektrometrischen Einheit bevor sie 2018 zurück zur FAU kam.